Dorsten, Hansestadt an der Lippe

stadtinfo auf facebook

Freizeittipps

Altendorf-Ulfkotte, Hardt und Östrich im südlichen Dorsten

Freizeitreiter finden hier nicht nur gute Reitwege und ein attraktives Umfeld für diesen Sport, sondern auch Reiterhöfe mit Unterstellmöglichkeiten.

Dorsten-Altstadt

Das Jüdische Museum und Lehrhaus ist sehenswert, im Alten Rathaus aus der Renaissance finden Veranstaltungen und Trauungen statt. Der Marktplatz bietet Gastronomie mit Aussenbereichen rund um St. Agatha. Für Jogger und Spaziergänger reizvoll sind die Treidelpade am Kanal sowie die Lippeauen mit Lippefähre. Das Erlebnis- und Freitzeitbad Atlantis ist ganzjährig in Betrieb.

Hervest und Dorf Hervest

Im ehemaligen Maschinenhaus ist der Bergbauverein aktiv, die alte Dampfmaschine kann besichtigt werden, Führungen und Vorführungen werden angeboten.

Das CreativQuartier ist Hort heimischer Künstler, eine abwechslungsreiche Gastronomie und das neue erbaute Sozio-Kulturelles Zentrum LEO runden die Szene am Quartier ab.

Der Hervester Bruch ist ein besonders geschützer Naturraum mit Aussichtskanzeln, von denen man die Heckrinder und brütende Störche beobachten kann.

Weitere Informationen zur Bürgermeister Radtour: Download der PDF-Broschüre "BGM-Radtour"

Holsterhausen

Eine Teilstrecke der Römerroute führt durch den Ortsteil. Auch die Antoniuskirche ist sehenswert.

Deuten

Die Moore sind beliebtes Ziel für Wanderer, der Besuch ist streng reglementiert. Auch gastronomisch ist Deuten einen Ausflug wert. Die Tüshaus Mühle ist über den Wanderparkplatz an der B58 erreichbar. Zahlreiche Wege für Wanderer und Radsportler beginnen hier. In unmittelbarer Nähe befindet sich ein Angelteich (bewirtschaftet).

Rhade

Die Rhader Wassermühle und das „Soggebergsche Haus“ werden vom örtlichen Heimatverein bewirtschaftet und sind sehenswert.

Lembeck

Schloss Lembeck ist eines der schönsten Wasserschlösser im Münsterland. Das Schloss wird privat von der Familie bewirtschaftet. Dort finden übers Jahr zahlreiche Veranstaltungen statt. In den ausgedehnten Wäldern macht das Spazierengehen zu jeder Jahreszeit Spaß.

Wulfen und Wulfen-Barkenberg

Die sehenswerte Kirche in Alt-Wulfen verfügt über ein normannisches Taufbecken.

Neben „Alt-Wulfen“ wurde in den 60er Jahren ein nach modernsten planerischen Erkenntnissen entwickelter Stadtteil gebaut, die „Neue Stadt Wulfen“.

Geführte Rundgänge durch Barkenberg zeigen das architektonische Potential.

 

Öffnungszeiten:
montags bis freitags 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr
samstags von 9.30 Uhr bis 14.00 Uhr

stadtinfo auf facebook

stadtinfo der
Stadt Dorsten – Bürgermeisterbüro
Recklinghäuser Straße 20, 46282 Dorsten
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: 02362 308080, Fax: 02362 3080888

Nach oben, zum Seitenanfang