Dorsten, Hansestadt an der Lippe

Schlüsselmoment Hans Kratz„Das traf genau das, was ich schon immer machen wollte“

So erzählt der Dorstener Hans Kranz von seiner Reaktion, als Bürgermeister Tobias Stockhoff ihn gefragt hat, ob er denn Parkbürgermeister vom Bürgerpark Maria Lindenhof sein möchte. Das oberste Ziel dieses Projekts ist es, den rund 40 Jahren alten Bürgerpark neu zu gestalten und wieder zu beleben. Da musste der ehemalige Schulleiter nicht lange zögern: Nach seiner Pensionierung in 2016, suchte er nach einem geeigneten Betätigungsfeld für sich und fand genau seine Leidenschaft „Bei der Arbeit bin ich viel draußen, kann viele meiner bunten Ideen umsetzen und neue Kontakte knüpfen“, so Kratz. Seine Begeisterung für den Naturraum kommt auch nicht von ungefähr: An seiner alten Gesamtschule in Wulfen, hat er sich schon für die Natur eingesetzt. So hat er beispielsweise dafür gesorgt, dass der große, eigene Schulgarten bewirtschaftet blieb und hat im schuleigenen Bach ein Wasserrad installiert. „Ich beschäftige mich sehr stark mit dem Thema Klimawandel. Ich bin auch ein großer Greta Thunberg-Fan, das ist wirklich mein großes Anliegen“, schwärmt Hans.

Für dieses Anliegen setzt er sich auch mit vollem Tatendrang ein: Der Auftakt des Bürgerparks am 11. Mai war bereits ein voller Erfolg – Jeden Freitag und Samstag, über vier Monate lang, sind im Amphitheater der Oude Marie rund 60 Künstler*innen von Kabarett-Gruppen über Poetry Slammer bis hin zu Chören und Reggae Musikern, aufgetreten „Der Reggae-Abend war mein absolutes Highlight. Generell haben wir sehr viele positive Rückmeldungen zu den Events bekommen. Die Programmhefte wurden uns förmlich aus der Hand gerissen und die Menschen haben sich bei einem Glas Wein einfach mal auf etwas neues, außergewöhnliches eingelassen“, erzählt Hans Kratz zufrieden.

Mit den Kooperationspartner der Dorstener Arbeit, des Stadtteilbüros Wir machen MITte, des Altenzentrums Maria Lindenhof, der Agentur Schaukelbaum und der Stadt Dorsten, will der Verein Bürgerpark, mit dem Baubeginn im Mai 2020, eine Runderneuerung starten: Neue Bäume sollen an verschiedenen Stellen gepflanzt werden, ein großer Spielplatz soll gebaut werden und eine nachhaltige Parkinfrastruktur durch Sitzmöglichkeiten und Fahrradabstellplätze soll etabliert werden. Diese Arbeit macht Hans Kratz nicht nur unglaublich Spaß, sondern trägt auch Früchte: Mit diesem Projekt wurde die Stadt Dorsten als „Vorbildprojekt der Sozialen Stadt in NRW“ ausgezeichnet und geehrt „Da war man schon stolz“, strahlt er. Für die Zukunft wünscht sich Hans Kratz, dass er noch ganz lange für den Bürgerpark aktiv sein kann. Er will, dass die Events von den Dorstener*innen vielfältig genutzt werden können .„Mit diesem Bürgerpark haben die Menschen wirklich ein wertvolles Schmuckstück geschenkt bekommen.“

 

Öffnungszeiten:
montags bis freitags 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr
samstags von 9.30 Uhr bis 14.00 Uhr

stadtinfo auf facebook

stadtinfo der
Stadt Dorsten – Stadtagentur
Recklinghäuser Straße 20, 46282 Dorsten
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: 02362 308080, Fax: 02362 3080888

Nach oben, zum Seitenanfang

 

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Weitere Informationen zum Datenschutz, Verwendung und Löschen der Cookies Datenschutzhinweise ansehen.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite

EU Cookie Directive Plugin Information